Unsere Empfehlungen
Argenore
Arien und Szenen aus der Oper der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth

Die Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth komponierte in den Jahren 1738/40 die Oper „Argenore“, eine Opera Seria für sieben Solisten und Orchester. Anlässlich des 300. Geburtstags der Markgräfin Wilhelmine im Jahr 2009 brachte das Klassikfestival Musica Bayreuth das Werk als Neuinszenierung im von ihr erbauten Markgräflichen Opernhaus heraus.

Im zweifach aufklappbaren Digipack.

Bestellenummer
CB 12019 CD
Bestellbar über media-arte.de

 


Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth
Musikalisches Zeugnis der Erbauerin des Opernhauses

Das Cembalokonzert und die komplette Musik der Oper „Argenore" sind die bis heute bekannten Kompositionen der Markgräfin. Eine Auswahl von charakteristischen Arien der vier Hauptpersonen zeigt die Vielfalt ihrer musikalischen Sprache. Die Markgräfin erbaute 1748 das barocke Opernhaus in Bayreuth.
Angelika Luz, Sopran, Adalbert Kraus, Tenor, Lukas-Consort.

Im zweifach aufklappbaren Digipack mit Postkartenfotos.

Bestellenummer
CB 12005 CD
Bestellbar über media-arte.de

 
weitere Raritäten aus Bayreuth